bet-at-home Bonus 2014

Kurz vor der Jahrtausendwende wurde bet-at-home im oberösterreichischen Wels von Jochen Dickinger und Franz Ömer gegründet. Insbesondere in Deutschland und Österreich erfreut sich der Sportwettenanbieter großer Beliebtheit und sponsert zahlreiche bekannte Vereine wie beispielsweise Schalke 04.

Das börsennotierte Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro. Seit dem Jahr 2009 ist bet-at-home Mitglied der französischen „BetClic Everest Group“, einem der größten Anbieter im Bereich Sportwetten, Poker und Online-Glücksspiel weltweit.

Die Auswahl bei bet-at-home lässt kaum Wünsche offen. Neben dem umfangreichen Sportwettenangebot lässt sich auch alle zwei Minuten auf ein Hunderennen tippen. Die Attraktivität der Quoten ordnet sich jedoch meist eher im unteren Mittelfeld, vergleichen mit der Konkurrenz, ein.

Wie profitiere ich von einem bet-at-home Bonus?

Um von den bet-at-home Bonus-Vorteilen zu profitieren muss man lediglich unserem Bonus-Link folgen. Daraufhin erhält man in drei einfachen Schritten bis zu 100 Euro Wettguthaben geschenkt:

  1. Neues Kundenkonto bei bet-at-home registrieren.
  2. Gewüschte Zahlungsmethode aussuchen und Ersteinzahlung tätigen.
  3. In der Kontoverwaltung auf “Bonus einlösen” klicken und den Bonuscode FIRST eingeben.

Der Einzahlungsbetrag wird daraufhin um den entsprechenden Bonusbetrag aufgestockt. Um von den maximalen Bonus in Höhe von 100 Euro zu erhalten müssen 200 Euro eingezahlt werden.

Wie kann ich mir den bet-at-home Bonus auszahlen lassen?

Innerhalb von 90 Tagen müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag insgesamt 4 mal zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden um den Bonusbetrag zur Auszahlung freizugeben. Eine Freischaltung des maximalen Bonusbetrags erfordert demnach ein gesamtes Wettvolumen in Höhe von mindestens 1.200 Euro.